top of page

Berliner Chor SPIELHAGEN und der Modern Gospel Choir auf der Bühne mit Hugh Jackman


Berliner Chor SPIELHAGEN und der Modern Gospel Choir auf der Bühne mit Hugh Jackman
Berliner Chor SPIELHAGEN und der Modern Gospel Choir auf der Bühne mit Hugh Jackman

Am 14. Mai 2019 wurde die Mercedes-Benz Arena Berlin zur Bühne eines außergewöhnlichen musikalischen Ereignisses. Im Rahmen von Hugh Jackmans "The Man. The Music. The Show." Welttournee teilten der Chor SPIELHAGEN und der Modern Gospel Choir die Bühne mit dem international gefeierten Entertainer Hugh Jackman. Diese Zusammenarbeit war nicht nur ein musikalisches Highlight, sondern auch ein Zeichen der musikalischen Vielfalt und Gemeinschaft, live auf der Bühne der Berliner Mercedes Benz Arena.


Die Vorbereitung: Ein intensiver Prozess

Unter der musikalischen Leitung von Kirchenmusiker Alexander Riede bereiteten sich die Chöre auf ihren großen Auftritt vor. Drei bedeutungsvolle Lieder wurden für diese Zusammenarbeit ausgewählt: "You Will Be Found", "One Day More" und "A Million Dreams". Diese Stücke, die in der Popkultur eine tiefe Resonanz gefunden haben, waren die perfekte Wahl, um die Themen Hoffnung und Träume, die sowohl in Jackmans Repertoire als auch in der Philosophie der Chöre zentral sind, zu reflektieren.


Berliner Chor SPIELHAGEN und der Modern Gospel Choir auf der Bühne mit Hugh Jackman
Berliner Chor SPIELHAGEN und der Modern Gospel Choir auf der Bühne mit Hugh Jackman

Tag der Aufführung: Proben und Perfektion

Am Konzerttag selbst kamen die beiden beteiligten Gruppen in der Mercedes Benz Arena zusammen, um mit Hugh Jackman und seinen Choreografen die finale Abstimmung der Performances vorzunehmen. Diese gemeinsamen Proben waren entscheidend für den Erfolg des Abends, da sie allen Beteiligten die Möglichkeit boten, die Aufführungen bis ins kleinste Detail zu perfektionieren.



Die Aufführung: Emotionen und Standing Ovations

Als es schließlich Zeit für den Auftritt war, erfüllte eine Mischung aus Aufregung und Vorfreude die Luft. Die Darbietung der drei ausgewählten Lieder vor einem live Publikum war der unbestreitbare Höhepunkt des Abends. Die emotionale Tiefe des Gesangs, kombiniert mit einer durchdachten Choreografie und Hugh Jackmans charismatischer Präsenz, sorgte für eine unvergessliche Atmosphäre, die das Publikum von den Sitzen riss.


Fazit: Die verbindende Kraft der Musik

Dieser Auftritt am 14. Mai 2019 bleibt ein leuchtendes Beispiel für die Kraft der Musik, Menschen zusammenzubringen. Durch die Zusammenarbeit zwischen den Berliner Chören SPIELHAGEN, dem Modern Gospel Choir und Hugh Jackman wurde deutlich, dass Musik weit mehr ist als nur Unterhaltung – sie ist ein Medium der Inspiration, der Gemeinschaft und der Hoffnung. Ein Abend, der die beteiligten Künstler und Zuschauer gleichermaßen bereicherte und eine tiefe, emotionale Verbindung schuf.


Berliner Chor SPIELHAGEN und der Modern Gospel Choir auf der Bühne mit Hugh Jackman
Berliner Chor SPIELHAGEN und der Modern Gospel Choir auf der Bühne mit Hugh Jackman


4 Ansichten0 Kommentare

Коментарі


bottom of page